Unerwarteter Zuwachs

Anfang Juli bot sich uns die Gelegenheit, eine 2,5 – jährige Zuchthündin von einem anderen Züchter zu übernehmen. In ihrem Rudel wurde sie nicht anerkannt und stark ausgegrenzt. Sie hatte gerade Welpen und nachdem diese alle verkauft waren, konnten wir sie am 03.07.2016 zu uns in ihr neues Rudel holen. Innerhalb kürzester Zeit gewöhnte sie sich ein und benimmt sich heute als hätte sie schon immer hier gelebt. Ihr Name:  >Zweet Tessa von der Nordhelle<. Und hier geht es zur ihrer Seite.